Einfacher Besuch

Besuch

Einfacher

Entdecken Sie die Geschichte des Wellington-Museums! Das Wellington-Museum befindet sich in einem ehemaligen Gasthaus aus dem Jahr 1705 und ist heute ein denkmalgeschütztes Gebäude.

Hier können Sie die größte Sammlung des Schlachtfelds von Waterloo bewundern, die in einer lebendigen Szenografie präsentiert wird. Das Museum widmet seine Räume den emblematischen Persönlichkeiten der Schlacht von Waterloo.

Um die Besichtigung in vollen Zügen genießen zu können, stehen Ihnen kostenlose Audioguides zur Verfügung. Sie sind in sechs Sprachen verfügbar: Französisch, Niederländisch, Englisch, Deutsch, Spanisch und Italienisch.

Wenn Sie mehr über die Geschichte der wichtigsten Akteure der Schlacht von Waterloo erfahren möchten, können Sie eine geführte Tour buchen.

20220324_123125
waterloobd-ducobu5

Ausstellung

Temporäre

Die Stadt stellt Comics in den Vordergrund, indem sie zum allerersten Mal das Waterloo BD Festival (WBDF) am 20., 21. und 22. Mai veranstaltet! Dort können Sie zahlreiche Autoren der 9. Kunst entdecken!

Das Wellington Museum organisiert eine Doppelausstellung mit dem Titel „Iván Gil und Simon Spruyt“ von Freitag, dem 13. Mai, bis Sonntag, dem 28. August.

Diese Ausstellung wird zwei Autoren rund um das Thema der Schlacht von Waterloo vereinen: Simon Spruyt und Iván Gil!

Besuch

Les Nocturnes

Die Nocturnes kommen ins Wellington Museum! Entdecken Sie das Museum im Mondschein am Donnerstag, den 09. Juni ab 17 Uhr.

Tauchen Sie ein in das Schottland des Jahres 1815 und genießen Sie das Museum, wie Sie es noch nie zuvor gesehen haben! Auf dem Programm stehen Führungen, Verkostungen und musikalische Entdeckungen!

Das Museum ist für Groß und Klein geeignet und bietet verschiedene Aktivitäten, die für die ganze Familie zugänglich sind.

BM2202-CAMPAGNE-NOCTURNES21-POST-YEUX-1920x1920-fixe

PARTNER